Audi A4 III B7 8EC Limousine (2004-2008)

Mit der gleichen Volkswagen B6 (PL46) Plattform wie sein Vorgängermodell erlebte der Audi A4 2004 einige massive Veränderungen in Bezug auf die Fahrwerksgeometrie und die technologischen Komponenten. Die neue A4-Limousine profitierte auch von der neuen FSI-Technologie (Fuel Stratification Injection) von Audi bei den 2.0L Benzin- und 3.2L V6-Benzinmotoren, die beide einen beeindruckenden Leistungsschub und einen verbesserten Kraftstoffverbrauch erzielten. Das permanente Allradsystem “Quattro” von Audi war für die meisten Audi A4 Modelle optional und wurde mit einem serienmäßigen Tiptronic-Getriebe geliefert. Der Audi A4 war zudem mit vielen aktiven Sicherheitskomponenten ausgestattet und wurde vom “North-American Insurance Institute for Highway Safety” mit dem Award “Top Safety Pick For 2007” ausgezeichnet. Optische Änderungen umfassen neue Scheinwerfer, Rückleuchten, Stoßfänger, Kühlergrill, Felgen und Außenfarben sowie einen überarbeiteten Innenraum.