Audi A4 III B7 8HE Kabrio (2004-2008)

Audi stellte 2004 sein A4-Modell der dritten Generation vor und basierte seine neue Baureihe auf der Plattform des Volkswagen B6 (PL46). Das neue A4 Cabriolet wurde im Vergleich zur Vorgängergeneration grundlegend verändert, darunter eine brandneue Aufhängungsgeometrie, ein trapezförmiger Frontgrill, eine überarbeitete Lenkung und ein innovatives Navigationssystem. Die 2.0L- und 3.2L-V6-Motoren verfügen über die neue Fuel Stratified Injection (FSI)-Technologie und erhöhen die Leistung auf 200 bzw. 255 PS. Das A4 Cabriolet bot auch die Basis für neue S- und RS-Hochleistungsmodelle mit normal angesaugten 4,2 V8 FSI-Einheiten.