Audi A6 III C6 4F Avant (2004-2008)

Audi führte 2005 das Modell A6 der dritten Generation ein – entwickelt vom berühmten Designer Walter de’Silva. Basierend auf einer verbesserten C5-Plattform des Volkswagen Konzerns wies das neue Modell einen längeren Radstand auf. Im Hinblick auf das Außendesign erhielt der neue A6 Avant einen neu gestalteten Single-Frame-Grill, der dem des neuen Rover 75 V8 sehr ähnlich ist (Grund zur Kontroverse unter den Automobilkritikern). Weitere neue Funktionen waren ein neues Multimedia-Schnittstellensystem, Satellitennavigation, Klimatisierung und eine überarbeitete Aufhängung. Eine sportlichere Variante des neuen A6 Avant wurde 2006 eingeführt, während die Spitzenversion RS zwei Jahre später auf den Markt kam. Der Audi A6 wurde 2005 zum “Auto des Jahres” gewählt.