Audi TT II 8J (2006-2014)

Die Weltpremiere des neuen Audi TT fand am 6. April 2006 vor dem Brandenburger Tor (Berlin) statt. Das Modell der zweiten Generation wurde auf dem berühmten ASF Space Frame von Audi montiert und bestand aus einer Kombination von Aluminium- und Stahlkomponenten. Der Audi TT war zunächst nur in einer Coupé-Konfiguration erhältlich und hatte ein Gesamtgepäckvolumen von 290 Litern (durch Zusammenklappen der Rücksitzbank auf 700 Liter erweiterbar). Dieses Modell war entweder mit einem 2,0-Liter-TFSI-Turbomotor mit 200 PS oder einem 250 PS starken, natürlich angesaugten 3,2-Liter-V6 ausgestattet, die beide mit einem serienmäßigen 6-Gang-Schaltgetriebe ausgestattet waren (Doppelkupplungsgetriebe S Tronic war optional erhältlich). Die erste Einheit kam mit Frontantrieb, während der V6 mit Standard-Allradantrieb erhältlich war. Weitere Neuerungen des neuen The Audi TT Coupe waren die neu gestaltete sportorientierte Federung, eine größere Spur (durch die Einführung breiterer Räder) und ein optionales Hightech-Magnetfahrdämpfersystem von Audi.