Filter

Nach der Einführung einer neuen Generation von Limousinen und Kombis der 3er Reihe erweiterte BMW seine Modellpalette auf dem Pariser Autosalon 2006 mit der Einführung eines neu verbesserten Coupés.

Basierend auf der neuen E92-Automobilplattform besaß das zweitürige Coupé einen längeren Radstand und eine fließende Dachlinie sowie neu gestaltete Rückleuchten (8er-Stil) und Scheinwerfer. Es sollte den CLK von Mercedes-Benz und den Audi A5 im Premium-Coupé-Bereich herausfordern und erzielte bei seinen On-Road-Performance-Tests beeindruckende Ergebnisse: 0-100 kmh in 5,5 Sekunden und eine elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 250 kmh. Zu den Neuheiten des Fahrzeugs gehörten der turboaufgeladene 3.0L 6-Zylinder-Reihenmotor mit 306 PS (erhältlich bei dem Spitzenmodell 335i), das optionale xDrive-Allradsystem und die elektrische Servolenkung.