X5

Der BMW X5 ist ein luxuriöser Geländewagen für den oberen Leistungsbereich, der von BMW hergestellt wird. Die erste Generation des X5 mit der Fahrgestellnummer E53 feierte 1999 ihr Debüt. Es war das erste SUV von BMW, das auch mit Allradantrieb ausgestattet war und entweder mit manuellem oder automatischem Getriebe erhältlich war. Im Jahr 2006 wurde die zweite Generation des X5, intern E70 genannt, mit dem drehmomentverzweigten xDrive-Allradantriebssystem, das auf ein Automatikgetriebe abgestimmt ist, auf den Markt gebracht, und 2009 wurde die Leistungsvariante X5 M als Modell 2010 vorgestellt.

BMW hat den X5 nicht als SUV, sondern als “Sports Activity Vehicle” (SAV) vermarktet, um seine Leistungsfähigkeit auf der Straße trotz seiner Größe zu unterstreichen. Unter den deutschen Luxusautomobilherstellern war die Mercedes-Benz M-Klasse zwar um ein Jahr schneller als der X5 auf dem Markt, aber der X5 war der erste mit einem Unikarosserie-Chassis, während die M-Klasse bis zur zweiten Generation eine leichte Lkw-Plattform einsetzte.

Die X5 werden im BMW-Werk Spartanburg in Greer, South Carolina, hergestellt und im BMW-Werk México Toluca für gepanzerte Sicherheitsausführungen in Mexiko modifiziert. Seit Juli 2009 werden einige Montagearbeiten auch in Kaliningrad, Russland, von Avtotor durchgeführt.

Seitdem hat sich die “SAV”-Reihe von BMW um Derivate anderer BMW Nummernserienmodelle erweitert, zuerst 2003 mit dem BMW X3 kompaktes Luxus-Crossover und dann 2008 mit dem BMW X6 mittelgroßes Coupé Luxus-Crossover, das seine Plattform mit dem X5 teilt.