Filter

Die zweite Generation des Citroen C4 wurde vom französischen Hersteller im Juni 2010 auf den Markt gebracht. Merkwürdigerweise entschied sich Citroen dafür, die Fließheck-Version nur in einer 5-türigen Konfiguration herauszubringen, wobei das Citroen C4 Coupé der ersten Generation durch den zukünftigen Citroen DS4 ersetzt wurde. Der neue Citroen C4 lehnt sich an das in Genf vorgestellte Citroen High Rider-Konzept an und präsentiert sich im Vergleich zu seinem Vorgänger nüchterner. In Bezug auf die Motoren, es kommt mit 3 Benzin-und 3 Dieselmotoren. Aus Sicherheitsgründen wurde das Fahrzeug vom Euro NCAP getestet und mit fünf Sternen bewertet. Mit seiner längeren Karosserie liegt er zwischen den Marktrivalen Renault Megane und Opel Astra.