Der Elantra ist ein Beispiel für Hyundais emotionale „Fluidische Skulptur“ Designprinzipien. „Fluidische Skulptur“ betrachtet das Zusammenspiel von Wind mit starren Oberflächen, um die Illusion von konstanter Bewegung zu erzeugen. Elantra ist eine Weiterentwicklung der Design-Qualitäten der Sonata. Entlang der Seiten der Elantra befinden sich die fließenden Linien von Sonata, mit der Hinzufügung einer starken hinterschnittenen Linie, die an der Haustür beginnt. Diese Linien, zusammen mit muskulösen Radhäusern und einer glatten Dachlinie, schaffen ein unvergessliches und geräumiges Paket. Fließlinien führen auch zu einem aerodynamischen Körper. Hyundais markanter, sechseckiger Frontgrill und detaillierte, gepfeilte Scheinwerfer verleihen Elantra ein kompaktes, athletisches Gesicht. Verfügbare Nebelscheinwerfer und Seitenverstärkerspiegel runden das eigenständige Design ab.