Filter

Mit Mercedes KFZ Zubehör organisieren Sie Ihre S-Klasse recht nach Ihren Gefühl. Solche und zahllose andere heiße Zubehörlösungen in Herstellerverfeinerung für die Mercedes S-Klasse Modelle erhält man bei Fünftes Rad.

Die Mercedes-Benz S-Klasse, früher bekannt als Sonderklasse (abgekürzt als “S-Klasse”), ist eine Reihe von vollwertigen Luxus-Flaggschifffahrzeugen des deutschen Automobilherstellers Mercedes-Benz, einer Division der Daimler AG. Die Bezeichnung S-Klasse für Mercedes-Benz Oberklasse-Modelle wurde 1972 mit dem W116 offiziell eingeführt und ist seitdem im Einsatz.

Die S-Klasse hat viele der neuesten Innovationen des Unternehmens vorgestellt, darunter Antriebstechnologien, Innenausstattungen und Sicherheitssysteme. Die S-Klasse gilt als die meistverkaufte Luxuslimousine der Welt. Wie in früheren Iterationen wird die W222 S-Klasse in Standard- und Langversionen verkauft; Diesel- und Hybridantriebe werden angeboten. Alle Modelle, die in Mexiko gebaut oder in den Vereinigten Staaten verkauft werden, sind nur mit langem Radstand erhältlich.

Im Automobilbereich bezeichnet die Sonderklasse “ein speziell ausgestattetes Fahrzeug”. Obwohl seit Jahrzehnten umgangssprachlich verwendet, wurden nach der offiziellen Anwendung im Jahr 1972 sechs Generationen von offiziell genannten S-Klasse Limousinen produziert. Frühere zweitürige Coupé-Modelle der S-Klasse waren als SEC und später als S-Coupe bekannt. Im Jahr 1996 wurde das Coupé der S-Klasse als CL-Klasse in einer separaten Linie ausgegliedert, ab Juni 2014 jedoch als S-Klasse Coupé für das Modelljahr 2015 neu benannt, wodurch die CL-Klasse wegfällt. Im Jahr 2016 wurde das S-Klasse Kabriolet mit dem internen Namen A217 in drei Varianten eingeführt: das S 550 Kabriolet, das Mercedes-AMG S 63 Kabriolet mit 4Matic und das Mercedes-AMG S 65 Kabriolet. Das Mercedes-Maybach S 650 Kabriolet, basierend auf dem S 65 Kabriolet, wurde 2016 angekündigt.