Filter

Bekommen Sie mehr aus Ihrem Mitsubishi: Bei unseren Fünftes Rad Webshop erhalten Sie nützliches Autozubehör und eine breite Bandbreite fantasticher Mode-Artikel für Ihren Mitsubishi RVR/ASX.

Der Mitsubishi RVR/ASX ist eine Reihe von Autos des japanischen Herstellers Mitsubishi produziert von 1991 bis 2002 und von 2010 bis heute. Die ersten beiden Generationen wurden als kompakte Mehrzweckfahrzeuge (MPV) eingestuft, während das 2010 vorgestellte Modell ein subkompakter Crossover-SUV ist.

Der RVR war Mitsubishis Debüt während des japanischen Wirtschaftsbooms. Die Autos wurden bei der Mitsubishi Japan Autohauskette Car Plaza verkauft. RVR ist ein Akronym für “Recreation Vehicle Runner” und ASX ist “Active Sports Crossover”. Darüber hinaus hatte das ursprüngliche Logo auf dem ersten Buchstaben eine kyrillische Я. Sie verfügte über eine komfortable Passagierkabine und eine geräumige Kapazität von 4-5 Personen mit einem jugendorientierten Ansatz, was sie für junge Menschen attraktiver macht. In Fernsehwerbung in Japan wurden Bugs Bunny und Daffy Duck als Sprecher eingesetzt. Es wurde auch während der japanischen “Blasenwirtschaft” entwickelt und veröffentlicht und erfreute sich aufgrund seiner einfach zu bedienenden Schiebetür auf der Beifahrerseite großer Beliebtheit.

Es handelte sich um ein hohes Geländewagenmodell, das das Bewusstsein für “Sportgeräte” oder den Outdoor-Lebensstil anderer Unternehmen suchte, ähnlich wie bei der Einführung des Honda CR-V, bei dem die Fahrer ihre eigenen Routen festlegen konnten, und es hatte zu Beginn eine besonders gute Verkaufsleistung, auch wenn der Absatzboom bei Wohnmobilen nachließ. Leider wurde sie aufgrund rückläufiger Umsätze im August 2002 eingestellt.

Die Wiedereinführung des Typenschildes “Sports Gear” RVR ist ein Versuch, die Popularität des Fahrzeugs der ersten Generation zu übernehmen. Es wurde am 17. Februar 2010 in Japan veröffentlicht. Es verfügt nicht über eine hintere Schiebetür, aufgrund der aktuellen Wahrnehmung, dass SUVs haben konventionelle Türen, und Schiebetüren sind in der Regel auf Familienfahrzeugen installiert. Das RVR-Logo verwendet nicht mehr das invertierte kyrillische “Я” auf dem ersten Buchstaben.

Die typischerweise verwendete Trimmstufe ist der Markenname “Sports Gear”, ein Merkmal, das Mitsubishi wieder einführt, wie Airtrek und Grandis.