Filter

Anfang 2010 präsentierte Mitsubishi ein neues kompaktes Crossover-Fahrzeug auf Basis des bisherigen Concept-cX-Prototyps. Das Auto trägt die neue Designsprache des Unternehmens, die erstmals auf dem aktuellen Lancer-Modell eingeführt wurde und als ASX in Europa, RVR-Namensschild in Japan und Outlander Sport in Nordamerika vermarktet wird. Mit diesem Modell versuchte Mitsubishi, einen leistungsfähigen und kraftstoffeffizienten kleinen SUV zusammenzustellen, der auch gut aussieht und Spaß am Fahren macht. Das neue ASX-Modell ist entweder mit Front- oder Allradantrieb ausgestattet und wird je nach Marktnachfrage unterschiedliche Motorkonfigurationen aufweisen. Für den US-Markt bereitete Mitsubishi einen 2.0L-Benzinmotor, für Europa einen 1.6L-Direkteinspritz- und Turbo-Benzinmotor und einen 1.8L-Turbodiesel vor, während in Japan der RVR einen 1.8L-Benzinmotor in Verbindung mit einem stufenlosen Getriebe INVECS-III einsetzt.